22. März 2015

mp52_12: hobby

Dieses Bild ist durch Zufall entstanden, mitten in der Nacht, als ich am Macarons backen war.
Ich liebe backen, mache das aber viel zu selten. Es gäbe genug Leute, die meine Erzeugnisse auch essen würden, aber irgendwie lass ich es dann doch meistens bleiben. Zu Weihnachten und Geburtstagen gibts aber schon was. So wie dieses Mal, zu meinem 20. Geburtstag. Da hab ich mich an Macarons versucht und bin erstmal kläglich gescheitert ;) Aber Aufgeben ist nicht, ich habs nochmal probiert und die waren dann schon besser. Das ist Übungssache und ich kann jedem empfehlen, mal Macarons zu probieren. Alle sagen, sie sind so schwierig, und ja das stimmt auch. Aber nur, wenn mans noch nie gemacht hat. Ich hab den Dreh jetzt raus und es ist echt easy, nun wo ich weiß, wie heiß ich mein Backrohr einstellen muss, und wie lange ich sie lassen muss etc etc


Buch: "Macarons für Anfänger" von Aurélie Bastian. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten